Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Donnerstag, 28. November 2013

Faltkarte mit Banderole

Hallo liebe Blogleser,
Eine weitere Karte, die wir am letzten Workshop gebastelt haben, möchte ich Euch heute zeigen.


Es ist eine weihnachtliche Faltkarte, die mit einer Banderole verschlossen wird.
Wenn man die Banderole abnimmt, klappt sie so auseinander:


Und in der geöffneten Karte haben wir auf der einen Seite ein Einlegeblatt eingeklebt, um ein paar persönliche Grüße zu schreiben, auf der anderen Seite ist ein Einsteckfach, wo man prima einen Gutschein im Scheck-Karten-Format oder Geldscheine unterbringen kann.


Einen besonderen Kniff für das Etikett der Banderole möchte ich Euch noch zeigen:
Wir haben den gestempelten Text ein wenig 'außermittig' mit den Framelits ausgestanzt...


und dann wird das gestanzte Etikett nochmal durch die Bigshot gekurbelt um es etwas zu verkleinern.


Jetzt läßt es sich perfekt mit einem farblich passenden Etikett in 'Normalgröße' hinterlegen.


Kleine Tricks mit großer Wirkung!  :o)

Liebe Grüße,
Petra

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    eine ganz süße Faltkarte, die Idee mit dem
    zusätzlichen Gutscheinfach finde ich toll.
    Habe gerade überlegt, diese Faltkarte zu
    meinem morgigen Workshop vorzustellen.
    Danke für den Etikettentipp.
    LG
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. liebe Petra
    sieht super aus die Karte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Petra,
    das ist aber eine schöne Karte geworden,auch den Innenteil hast du wunderschön dekoriert,Danke für deinen lieben Kommentar,ich wünsche dir und deiner Fam. einen schönen 1. Advent,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Moin Petra,
    das ist eine super schöne Karte. Die außergewöhnliche Form gefällt mir sehr. Und dein Tipp mit dem Label ist Gold wert. Dankeschön, fürs Zeigen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen